Bernhard H. Kratzig

Geboren 1943 in Pernitz NÖ, lebt in Wien
Grafische Gewerbeausbildung und privates Malstudium
Seit 1977 freiberuflich tätig als Maler, Grafiker und Illustrator

Mitglied des Kunstvereines Wiener Neustadt
Club der Begegnung Linz
und Künstlerhaus Wien.

Seit 1970 zahlreiche Einzelausstellungen und Kollektiven im In- und Ausland

Bilder im Besitz diverser öffentlicher und privater Institutionen.

Kontakt

Adresse: Atelier Bernhard H. Kratzig, Graf Starhemberggasse 3/10, 1040 Wien
Telefon: Telefon und Fax 01 / 505 99 20 oder 0664 / 4619985
E-Mail: E-Mail an den Künstler
Web: www.kratzig.at

Werkauswahl

Trio (Verdi)      Bonbons      Dom

Literatur

Wiener Neustädter Anthologie (Hofrat Peter Weninger)
Literaturzeitschrift " Das Pult" (Nadio Ave)
Aussellung Satzenhofen Salzburg (Anglica Bäumer)
Katalog zur Ausstellung in Wiener Neustadt (Dr. Peter Schuster)
Fußnoten zu B.H.Kratzig (Prof. Karlheinz Pilcz)
Die Ambivalenz von Sarkasmus und Idylle (Prof. Franz Kaindl)
Ein malender Satiriker wird sechzig (Peter Chrastek, Kurator im A. Hanak Museum)

Illustrierte Bücher

"Am Weg vorbei" (Wiener Neustädter Anthologie)
"Unsichtbare Brücken"(Wiener Neustädter Anthologie Baden)
"Medaillons" (Wiener Neustädter Anthologie)
"d'Rettung is eh gleih do" (Klaus Wohlschak)
"Land und Leute" (Peter Zumpf)
"Die Schlaraffenland Ges.m.b.H." (Erich Sedlak)
"Das Neue Bild der Welt" (Dr. Joachim Bublath Verlag Ueberreuter)
"Das Geheimnis des Lebens" (Dr. Joachim Bublath Verlag Ueberreuter)

Bühnenbildillustrationen für die Opernfestspieel in St. Margarethen
(1997 AIDA - 1998 CARMEN - 1999 ZAUBERFLÖTE - 2000 NABUCCO
2002 OTHELLO 2003 TURANDOT, 2004 AIDA)